Samstag, 10. Mai 2008

G-man Jerry Cotton und Frühstück statt Mittagessen

Mein Freund ich werden wohl für 1-2 Tage zu meiner Familie nach Braunschweig fahren. Abgesehen davon, dass man mit meinen Eltern nämlich sehr nett Doppelkopf spielen kann, hatte mein Bruder vor 2 Wochen Geburtstag und an Pfingsten ist dort immer der Mittelalter Markt, der ganz schön sein kann.
Daher habe ich heute auch nicht gekocht, sondern wir haben schön gefrühstückt und ich habe die Röllchen von gestern angebraten ... Sehr lecker!



Beim Kochen gehört: G-man Jerry Cotton. 
Der Arme hat wirklich viel zu tun und muss ständig seinen völlig unfähigen Partner retten, Frauen abschleppen und cool sein. 
Allein die Titelmelodie ist großartig ... 
„Du bist G-man Jerry Cotton. G-man Jerry Cotton. 
Du bist der Held, von dem man sich erzählt. Ein FBI-Agent, der das Böse kennt. Du löst die größten Fälle mit Klugheit auf die Stelle. 
Du bist G-man Jerry Cotton. G-man Jerry Cotton.“ 

Wer brauch da schon Inhalte?

     http://www.poltermuehle.de/jerrycotton_spv.htm






Schnabulöses heute – laaanges, brunchiges Frühstück:








































Dazu gehört: 
Brötchen, Kaffee, frisch gepresster Orangensaft, weiche Eier, Frischkäse in allen Sorten, ein Wrap, übrig gebliebene gebratene Nudelröllchen mit Tomatensoße, Avjar, Mozzarella, Tomatenscheiben, Salat, Frühlingszwiebel, Pesto, Scharf für den Liebsten, Olivenöl, Balsamicoessig, Maggi, Salz, grober Pfeffer und wundervolles Wetter.

Kommentare:

freaxy hat gesagt…

Tolles Frühstück, will ich auch. Und euer Balkon ist so toll. Wintergartenmäßig?

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Ja, so ein bisschen - Oben ist so ein geriffeltes Blechdach und an den Seiten ist Glas mit ein kleinen Fensterchen. Seeehr gemütlich, war ein Grund, sich für die Wohnung zu entscheiden.
Und demnächst können sogar 3 Leute draußen sitzen ... 8)