Samstag, 19. Juli 2008

Katzen und Küchlein




Apfeltörtchen, 9 Stück oder ein kleiner Kuchen:
3 Äpfel
100g Zucker
100g Margarine
2 Eier
200g Mehl
2 gestrichene TL Backpulver
Puderzucker
Zucker und Margarine schaumig schlagen, die Eier dazu geben. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren.
Die Äpfel schälen, die Gehäuse entfernen, die Äpfel in Stücke schneiden und die Oberfläche einritzen. 
Die Form fetten oder Papierförmchen nehmen, einen Klecks Teig hinein und dann ein Stück Apfel darauf legen und leicht in den Teig drücken. In den Ofen bei etwa 200° stellen. Als Kuchen braucht er etwa 30-40min, als Törtchen 15-20min. Einfach schauen, wenn sie braun werden.
Mit Puderzucker bestäuben, wenn man mag. Schmeckt warm am Besten, auch zu Sahne oder Vanilleeis im Winter. 
Passend zum gemütlichen Küchlein essen, mag ich euch diese amüsant-geniale Kurzfilmchen nicht vorenthalten:

Kommentare:

Stern hat gesagt…

niedliche idee... :)

Denver hat gesagt…

*yummie*
Ich muss unbedingt auch mal wieder backen

PennyLane hat gesagt…

Das Katzen-Video ist echt der hammer! Super! Hab mich gekrümelt vor lachen. Ungefähr genauso ist meine Katze :-)
Deine Apfel-Küchlein sehen aber auch absolut "nachmachens-wert" aus. Lecker!

Malika hat gesagt…

Oh, mit dem Video hast du mich gerade seeeeeeehr glücklich gemacht.Wie putzig&gewitzt ist denn bitte diese Katze?!

Anonym hat gesagt…

ich liebe deine Rezepte, die Küchlin sehen fantastisch aus!
Und meine Katze benimmt sich haargenauso wenn ich Fernsehen gucke :-D

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Dankeschön, wie lieb! :)
ich könnte mir das Filmchen auch wirklich noch x-mal ansehen ... Zu genial.