Sonntag, 15. Juni 2008

Es gibt was auf die Ohren! *pöbel*

Da ich ja schon zwei Mal wegen der Hörspiele gefragt wurde, wollte ich dem gern einen kurzen Eintrag widmen.
Meine Hörspiel-Leidenschaft ist gerade mal etwas mehr als ein Jahr alt. Sie begann wohl damit, dass mein Freund mir, um mich zu beschäftigten als ich quasi bei ihm im fernen Süden wohnte, die Drei Fragezeichen-Folgen gab. Ich liebe kurze und vor allem ältere Hörspielkrimis, sie sind grade zum Kochen einfach perfekt, um nebenbei etwas Unterhaltung zu haben, aber auch nicht zu sehr abgelenkt zu werden.

Und um die Frage des Wohers zu klären, viele meiner Hörspiele sind Radiomitschnitte oder ich lass mir gern auch welche schenken oder ergatter' welche günstig, dazu eignet sich sowohl Flohmärkte als auch eBay ganz gut. Ganz kostenfrei ist die Variante Bücherei, gerade in größeren Städten gibt es häufig eine gute Auswahl.


Ansonsten kann ich euch diese Seite ans Herz legen, da sind alle im Radio gespielten Krimihörspiele des Monats aufgelistet, mit Direktlink zum Hören: Krimihörspiele.


Wenn ihr direkt was hören möchtet, dann schaut doch hier nach: Das Canossa-Virus oder Der Tag an dem das Internet verschwand. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn du Krimi-Hörspiele magst dann würde dir die Krimiserie "Professor van Dusen" sehr empfehlen!

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Ja, klar - immer, Danke!