Donnerstag, 25. Dezember 2008

Frohe Weihnachten!

... wünsche ich euch! Wie war euer Heiligabend, die Weihnachtstage schon verplant? Habt ihr die Familie besucht oder Freunde oder macht ihr euch ein paar ruhige Tage? Gab es reichlich Geschenke und furchtbar viel Essen oder entspannt ihr euch ohne das stressige Drumherum? Ich hoffe sehr, ihr genießt die Feiertage, ganz auf eure Art und Weise.
Ich habe die Vorweihnachtszeit noch nutzen können, um ein paar Küchen-Geschenke anfertigen zu können, die ich euch noch zeigen mag.
Was habt ihr denn verschenkt und was bekommen?



Schnabulöse Geschenke – Scharfes Habanero-Öl, rotes Pesto, Glühwein-Sirup, Schokokuchen im Glas, Amaretto-Kugeln, Schokokekse:









Habanero-Öl, anderthalb Liter:
Ich habe einfach 300-400g Habaneros gewaschen, vom Strunk befreit, klein geschnitten und mit den Kernen und 5-6 großen Knoblauchzehen in anderthalb Liter Olivenöl getan, dieses etwa eine Stunde sieden und dann über Nacht ziehen gelassen. Es wird dann durch ein Sieb gefiltert und in Flaschen abgefüllt. Als Deko habe ich eine Thai-Chilischote hineingegeben.
Bitte seid mit der Dosierung sehr vorsichtig – Habaneros gehören zu den schärfsten Chilis. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte weniger nehmen oder auf andere Chilis zurückgreifen. Das Öl ist toll zum Marinieren, Braten oder Schärfen zum Beispiel von Tzaziki zu Kartoffeltaschen, mmhhh!
Die Habaneros bitte nur mit Handschuhen schneiden! Und nicht ins Auge reiben, auch nicht aus Versehen.


Pesto, 2 Gläser:
Ein großes Glas getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten pürieren. Etwas Oliven- und Habaneroöl unterrühren, ein Stück Parmesan reiben und dazu geben. 3 frische Knoblauchzehen fein hacken und mit etwas Thymian, Salz und grobem Pfeffer zum Pesto geben. Das Pesto abschmecken und einige zerhackte Walnüsse unterrühren.
Schmeckt nicht nur zu Nudeln, sondern auch mit Frischkäse als Aufstrich.


Glühweinsirup, 1 Liter:
7-8 Beutel schwarzer Tee mit einem halben Liter Wasser kochen und ziehen lassen. Mit 250ml Wasser und 200ml frisch gepresstem Orangensaft mischen. 350g Zucker unterrühren, 8 Gewürznelken, 6 zerbrochene Sternanis und eine groooße Prise Zimt und Kardamon hinzufügen. Alles aufkochen und eine halbe Stunde/Stunde ziehen lassen. Den Sirup Filtern, erwärmen und heiß in Flaschen füllen.
Das Rezept ist aus dem Chefkoch-Forum. Einfach 2-3 Löffel in warmen Rotwein, Früchtetee oder Saft wie Kirsch- oder Apfelsaft geben.


Schokokuchen im Glas:
Ich habe einfach von diesem Rezept ein Drittel gemacht (Wasser durch Milch ersetzt und etwas mehr Schokolade genommen). Dann ein Einmachglas (das hat gerade Wände, sodass sich der Kuchen gut stürzen lässt) eingefettet, zu Dreiviertel mit Teig gefüllt und direkt im Glas gebacken. Das Glas noch warm verschließen.


Amaretto-Schoko-Kugeln:
Nach diesem Rezept, ich mag sie am Liebsten mit Zartbitterkuvertüre. 


Schokokekse:
Ich habe einfach noch mal die Jamie Oliver-Kekse gemacht, dieses mal mit einer Form statt Kreisen und mit etwas weißer Kuvertüre besprenkelt. 

Kommentare:

Denver hat gesagt…

Frohe Weihnachten!
Da hast du aber einige Leckerein zum Verschenken hergestellt. Besonders die Idee mit den Öl finde ich sehr schön (so ein Öl würde meinem Freund sicher total gefallen). Wo gibt es denn solche kleinen Flaschen zu kaufen?

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Danke dir - Die Fläschchen sind wiederverwertet, da war vorher Pain is good-Soße drin: http://www.painisgood.com/, die gibt es bei uns z.B. bei Galleria.

Schöne Feiertage!

ivana hat gesagt…

Ciao!!!
Mit Verspaetung..ich war sehr beaschaftigt!
Ich wuensche schöne und besinnliche Feiertage und alles Gute zum Neuen Yahr!
Komplimente fuer die leckkeren Sachen!!!!

Arrivederci
ivana

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Danke dir - und einen letzten schönen und entspannten Feiertag wünsche ich dir! :)

Schnuppschnuess hat gesagt…

Der Wahnsinn! Da hast Du Dich aber mächtig ins Zeug gelegt, alle Achtung! Liebe Grüße und hab eine schöne Zeit

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Danke dir für die lieben Worte! :)

LucyInTheSky hat gesagt…

boah sieht das alles lecker aus. Ic hwüsste gar nicht, wo anfangen. Erst die KArtoffelsuppe oder die Pilze oder das selbstgemachte Ciabatta...
ich bin ja schon stolz aud selbstgekochte Kartoffeln ^^

www.mybeautyblog.de hat gesagt…

Ahhhhh, endlich mal eine gute einfache Anleitung für die Herrstellung von SCHARFEN Sachen. Ich teste das mal, ich wollte getrocknete Tomaten mit Gewürzen scharf einlegen. Ist vielleicht nicht so schwer wie es hinterher aussieht. Muss man das Öl denn tatsächlich erwärmen? alles zusammenwerfen, sieden, abfüllen, fertig, oder wie?

vincent hat gesagt…

Guten Tag

Euer Olinetagebuch hat Unsere Aufmerksamkeit gefesselt, für die Qualität der Rezepte

Wir wurden froh dass Sie es auf Petitchef einschreiben, damit wir es bringen können.
Petitchef ist ein Verzeichnis, dass mit einem Aktenzeichen, die besten Webseiten hat. Mehrere Olinetagebücher sind eingeschrieben und nutzen Ptitchef um sich bekannt zu machen.
Um sich auf Ptitchef einzuschreiben gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" auf die höhere Stange.

Mit freundlichen Grüssen.

Vincent
Petitchef